Schutzgas-Gassparventil zum Anschluss an den Druckmindererausgang

von: GCE Rhöna

Bestell-Nr.: 14-14068099

 

Lieferzeit ca. 2-14 Werktage

88,30 € *
 
 
 
 
 
 

Produktinformationen "Schutzgas-Gassparventil zum Anschluss an den Druckmindererausgang"

Typ ECO GS 35 1/4 unverchromt

 

Werkseitig werden die Gassparventile mit einem Gasdurchfluß von 16 L/min. eingestellt.Funktionsweise:Beim WIG- und MIG/MAG-Schweißen werden meist einstufige Druckminderer eingesetzt. Schließt man nach dem Schweißvorgang das Magnetventil der Schweißanlage, so wird in der Schlauchverbindung zwischen Druckminderer und Magnetventil ein Überdruck aufgebaut. Beim Wiederstarten des Schweißvorgangs wird dieser teure Gasüberschuß ungenutzt abgebaut. Durch Einsatz eines Gassparventils GS 35 wird der Aufbau eines Überdruckes in der Schlauchverbindung auf ein Minimum reduziert, wertvolles Gas wird eingespart. Untersuchungen beim Schweißen haben eine Gasersparnis von bis zu 50 % ergeben. Bei einstufigen Druckminderern steigt der Gasdurchfluß bei leer werdender Flasche. Ein Nachregulieren ist notwendig. Durch Einsatz eines Gassparventils GS 35 ist der Gasdurchfluß vom Flaschendruck unabhängig. Das Gassparventil GS 35 paßt an alle auf dem Markt befindlichen Flaschendruckminderer. Der Einbau ist einfach und schnell und kann von jedermann durchgeführt werden.
 

Weiterführende Links zu "Schutzgas-Gassparventil zum Anschluss an den Druckmindererausgang"

Weitere Artikel von GCE Rhöna
 

Kundenbewertungen für "Schutzgas-Gassparventil zum Anschluss an den Druckmindererausgang"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.